Zurück zur Startseite
3. September 2016 Extern

Kostenloses Schnuppertraining mit Claudia Kohde-Kilsch beim TC Altenkessel

Saarbrücken-Altenkessel, Spotzanlage Großwald, 14-15 Uhr

---

Am Samstag, dem 3. September, feiert der Tennisclub (TC) Altenkessel in der Sportanlage Großwald sein 60-jähriges Bestehen. Zu diesem Anlass hat sich die ehemalige Wimbledonsiegerin und Olympiadritte Claudia Kohde-Kilsch bereit erklärt, von 14.00-15.00 Uhr ein kostenloses Probetraining mit anschließender Gesprächsrunde für interessierte Kinder und Jugendliche zu absolvieren.

 

Die ehemalige Tennis-Weltranglisten-Vierte und heutige Vorsitzende der LINKEN im Saarbrücker Stadtrat: „Es ist mir ein sportliches wie auch ein soziales Anliegen, zu diesem Jubiläums-Anlass Kindern und Jugendlichen die Gelegenheit zu bieten, an einem Schnuppertraining teilzunehmen. Mein Herz schlägt nach wie vor für den Tennissport, und wenn ich durch diese Aktion Kinder und Jugendliche an den Sport heranführen kann, dann kann das für sie eine Bereicherung sein, und mir macht es Freude. Zudem ist das Ganze kostenlos, so dass auch sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche einmal die Möglichkeit haben, an einem solchen Training mit einer ehemaligen Wimbledonsiegerin teilzunehmen. Sport hat in vielerlei Hinsicht positiven Einfluss auf die körperliche, geistige und charakterliche Entwicklung und kann unter Umständen Jugendlichen aus ärmeren Verhältnissen auch weitere Perspektiven eröffnen.“

 

Kohde-Kilsch habe sich auf Anfrage des Vorsitzenden des TC Altenkessel, Josef Cibardo, und durch Vermittlung des Ortsverbandes DIE LINKE. Altenkessel zu dieser Aktion gerne bereit erklärt.

 

„Ich hoffe, ich kann die Teilnehmerinnen und Teilnehmer für den Tennissport begeistern. Und ich freue mich, wenn ich damit dem Verein und auch den interessierten Kindern und Jugendlichen eine Unterstützung bieten kann“, so Kohde-Kilsch abschließend