Zurück zur Startseite

Sahra Wagenknecht begeisterte im proppenvollen Gesellschaftsraum der Dillinger Stadthalle über zweihundert Zuhörerinnen und Zuhörer mit ihren Ausführungen. Nach einer kurzen Einleitung durch den Kreisvorsitzenden Sascha Sprötge trug Wagenknecht Passagen aus ihrem Buch ´Reichtum ohne Gier´ vor, um danach Fragen der Besucherinnen und Besucher zu verschiedenen Themen zu beantworten. Dabei rief sie u.a. zum Widerstand gegen die geplanten Abkommen TTIP und Ceta auf, kritisierte die Macht der Finanzmärkte, verurteilte scharf Drohnenkriege, äußerte sich zur AfD „steht auch für Privatisierung und Soziallabbau“, zur Flüchtlingspolitik „Deutschland muss aufhören eine Außenpolitik, eine Außenwirtschaftspolitik, eine Kriegspolitik zu machen, die mit dazu beiträgt, dass immer mehr Menschen ihre Heimat verlassen“, zur Renten- und Krankenversicherungspolitik und vielen anderen Themen. Danke an alle Besucherinnen und Besucher der Veranstaltung.

Sahra Wagenknecht zu Gast in Dillingen