Zurück zur Startseite

Mitteilung LSVD

 

Und wieder eine CDU Bundestagsabgeordnete die auf der jährlichen Podiumsdiskussion des CSD SaarLorLux sich für die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare ausspricht, Nadine Schön, stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU/CSU Bundestagsfraktion. Dies hatten in den Vorjahren Staatssekretär Stephan Kolling, die Landtagsabgeordneten Dagmar Heib und Thomas Schmitt als Vertreter*in der CDU auch schon gemacht. Elke Ferner (SPD), Staatssekretärin und Bundesvorsitzende der ASF (Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen) ist optimistisch das die Öffnung der Ehe noch vor der Bundestagswahl möglich wird. Elke Ferner berichtete von einer fraktionsübergreifenden Initiative, aus der Mitte des Parlaments. Thomas Lutze, MdB der Linken will das ebenfalls unterstützen. Schon drei saarländische Abgeordnete... Der LSVD Saar bitte diese Abgeordneten entsprechend aktiv zu werden und einen parteiübergreifenden Antrag zu verfassen. Die Abstimmung sollte als Gewissensentscheidung für alle Abgeordnete frei gegeben - der Koalitions- und Fraktionszwang aufgehoben - werden, so Hasso Müller-Kittnau, Sprecher des LSVD Saar und Moderator der Diskussion. Die anwesenden Landes-Parteivorsitzenden der Grünen Tina Schöpfer, der FDP Oliver Luksic, sowie Jasmin Maurer Landtagsabgeordnete der Piraten unterstützen die Forderung ebenfalls. Einstimmigkeit auf dem Podium.

Christopher-Street-Day Saar-Lor-Lux 2016