Zurück zur Startseite

6.000 Studierende und Mitarbeiter zogen am 15.1.2015 von der Europagalerie zur Staatskanzlei in Saarbrücken. Die Rechtfertigungsgründe von AKK gingen in den Protestrufen unter, ihre Argumentation, dass 6 Millionen Euro zuviel seien, wurde mit lautstarken Verweisen auf den durch sie mitverursachten 4. Pavillon kommentiert.

Demonstration gegen die Kürzungspläne an der Uni