Zurück zur Startseite

Gemäß Landessatzung ist der Landesparteitag das oberste Organ des Landesverbandes. Er berät und beschließt über grundsätzliche politische und organisatorische Fragen. Er findet mindestens einmal im Kalenderjahr statt und tagt parteiöffentlich. Der Parteitag wird auf Beschluss des Landesvorstandes einberufen. Ihm gehören der Landesvorstand, 150 Delegierte aus den Gliederungen, die Delegierten des anerkannten Landesjugendverbandes sowie die Delegierten aus den landesweiten innerparteilichen Arbeitsgruppen an.

Landesparteitag am 23. November 2013

Liebe Genossinnen und Genossen,

wir laden euch zum Landesparteitag am Samstag, 23. November 2013 ab 10 Uhr in die Römerhalle Dillingen ein. Antragsschluss ist der 26. Oktober 2013.

Vorgeschlagene, vorläufige Tagesordnung:

1. Eröffnung und Begrüßung
2. Formalien/Regularien/Tagesordnung
3. Rechenschaftsbericht des Landesvorstandes, Rechenschaftsbericht der Landesfinanzrevisionskommission, Aussprache und Abstimmung zur Entlastung
4. Kurzbericht zur aktuellen politischen Situation zur Regierungsbildung
5. Wahlen im Landesverband
- Wahl der Saar-Delegierten für den Bundesausschuss
- Wahl des Landesvorstandes
- Wahl der Landes-Finanzrevisionskommission
- Nachwahl eines Mitglieds (w) der Landesschiedskommission
5. Behandlung von Anträgen und Resolutionen
6. Verschiedenes
7. Schlusswort der/des Landesvorsitzenden

Mit solidarischen Grüßen

Hans-Jürgen Gärtner (stv. Landesvorsitzender)
Dennis Bard (komm. Landesgeschäftsführer)

(Die vorgeschlagene Tagesordnung wurde per Beschluss des Landesvorstandes vom 18.10. ergänzt.)

 

Berichte und Dokumente >>>

Anträge und Resolutionen >>>

Kandidaturen >>>