Zurück zur Startseite

Sprecherinnen und Sprecher

 

Am 19.10.2012 wurde der neue SprecherInnenrat gewählt:

Gabriele Ungers (Dudweiler), Yusuf Gectan (Malstatt), Paulina Tamisier (Merzig), Waldemar Weirich (Riegelsberg).

LAG Migration und Integration

Menschen haben Rechte, weil sie Menschen sind. Diese Idee spielt seit der Aufklärung eine zentrale Rolle im politischen Denken.

Menschen „wandern“ seit Jahrhunderten weltweit weg von Krieg, Verfolgung, Folter, sozialen und wirtschaftlichen Problemen. Sie suchen Länder, in denen sie besser leben können. Diese weltweite Migration, die Aus- und Einwanderung von Millionen Menschen, stößt in den Einwanderungsländern und Einwanderungsregionen - wie der Europäischen Union - immer wieder auf eine Politik der Abwehr, der Ausgrenzung und Diskriminierung.

Deutschland braucht eine offene Migrations- und Integrationspolitik, die auf Ausgrenzung verzichtet und die Rechte und soziale Lage von Migrantinnen und Migranten verbessern will. DIE LINKE setzt sich für eine menschenrechtlich fundierte Asyl- und Migrationspolitik der EU ein. Es muss Schluss sein mit einer Politik der Abschottung, die mit tausenden Toten an den Außengrenzen der EU einhergeht. Die Aufteilung in „legale“ und „illegale“ Migration führt in den Mitgliedsstaaten zum Entstehen von „Schattengesellschaften“.

Als Aufgabe der LAG sehen wir:

  • DIE LINKE Saar, möchte mit der LAG Migration und Integration sich aktiv an der Gestaltung der Integrationspolitik unserer Partei beteiligen. Wir möchten informieren und zum Kommunal- und Landesprogramm weitergehende Inhalte erarbeiten.
  • Unserem Mitglied Yusuf Gectan (Integrationsbeirat Saarbrücken) zuarbeiten
  • Unterstützung bei der Organisation zukünftiger Wahlen der Integrationsbeiräten im ganzen Saarland.

Dies ist unser Ziel bis zur Umsetzung unserer Forderung:

  •  „Das aktive und passive Wahlrecht für alle, die ihren Lebensmittelpunkt in Deutschland haben. 
  • Die Zusammenarbeit mit allen ausländischen Verbänden und Vereinen verbessern
  • Ein Forum anbieten für Menschen mit Migrationshintergrund, die Unternehmen führen
  • wir setzen uns für die Auflösung des Flüchtlingslager Lebach ein und möchten die Zuführung von Familien fördern

Die Zusammenarbeit mit der BAG Migration, Integration und Antirassismus besteht bereits. Wir laden alle unsere Mitglieder mit ausländischem Pass und alle interessierte Mitglieder recht herzlich ein, Mitglied unserer Landesarbeitsgemeinschaft zu werden

Termine der Arbeitstreffen werden auf der Homepage DIE LINKE.Saar veröffentlicht

 

Kontakt

gabriele.ungers@dielinke-saar.de