Zurück zur Startseite


Hier veröffentlichen wir Aktivitäten im Kommunalwahlkampf, die jenseits des klassischen Infostandes, der Kundgebung oder der Abendveranstaltung laufen. Frei nach dem Motto: "Tue Gutes und rede darüber" brauchen wir nur ein paar Fotos und einen kurzen Text. Unsere Genossen in Völklingen haben es schon mal vorgemacht. >> redaktion@dielinke-saar.de

Völklinger Linke renovieren VÖLKLINGEN-Schild

Seit Monaten befindet sich das „Völklingen“-Schild in Luisenthal in einem bedauernswerten Zustand. Fehlende Beleuchtung und braune (!) Farbschmierereien auf dem Schild sind wahrlich kein Aushängeschild für Völklingen.

In endlosen, wenn auch völlig ergebnislosen, Sitzungen debattierte die Kommunalpolitik (Parteienvertreter, Ortsrat, Stadtrat, Ausschüsse), wie es mit dem Schriftzug weiter gehen kann. Jetzt hat die Völklinger Linken die Initiative ergriffen und das Wahlkampfbudget und die eigenen Hände für die Renovierung genutzt. Natürlich im „cremigen“ Farbton, fachmännisch aufgetragen von den Linken SpitzenkandidatInnen für den Völklinger Stadtrat.

Nun aufersteht das Schild wieder in cremefarbener Pracht und wirbt wieder bei den tausenden, täglich auf der A 620 vorbeifahrenden Autofahrern für unsere Stadt. Doch eines dürfte klar sein: nicht alles in Völklingen lässt sich so leicht renovieren. Dafür haben Oberbürgermeister und die Große Koalition aus CDU und SPD in den letzten Jahren zu viel in den Sand gesetzt. Nur eine starke Linke Opposition im Stadtrat garantiert, dass die Stimme der Bürgerinnen und Bürger gehört wird.