Zurück zur Startseite
25. Juni 2016 Kreisverband, Landesarbeitsgemeinschaft, Aus dem Bundestag

Interkultuelles Fest des Kreisverbandes Neunkirchen

Neunkirchen, Stummsche Reithalle, ab 16 Uhr.

---

Der Kreisverband DIE LINKE. Neunkirchen veranstaltet am Samstag, den 25. Juli 2016, am Stadtfest, ab 16 Uhr in und an der Stummschen Reithallte das 1. Interkulturelle Fest. 

„Wir hoffen natürlich auf bestes Wetter und eine starke Resonanz unserer Mitbürger*innen und Genoss*innen bei dieser Premierenveranstaltung. Von Afrika bis Kurdistan/Türkei, von kommunal- bis bundespolitischer Informationen, wir bieten am Samstag des Stadtfestes vor der Stummschen Reithalle ein informatives und zugleich vergnügliches Programm.“ so Andrea Neumann, Kreisvorsitzende DIE LINKE. KV Neunkirchen und Stadträtin.

16-20 Uhr - Kidstime & Standbetriebe - (Kinder-)Flohmarkt, Spieleecke und Eröffnung erste Essensstände. Informationsstände in der Stummschen Halle: Komeleya Kurd Neunkirchen, fds_Saar, Kurdisches Zentrum Saarbrücken, Linke KV Neunkirchen, LAG Christ*innen, MdB Thomas Lutze, LAG Tierschutz, Afrikahilfe.

17 Uhr Auftritt der Kinder-Musik-Gruppe des Kurdischen Zentrums Saarbrücken

ab 17 Uhr - „Gulaschkanone“ mit leckerer Linsensuppe

17:30 Uhr - Abendlicher Festteil und Vorträge / Kurzreferate

- Eröffnung durch Stadträtin und Kreisvorsitzende Andrea Neumann

- Vorstellung der politischen Forderungen der Kreisarbeitsgemeinschaft in Neunkirchen; Dr. Andreas Neumann

- Aktuelle Situation in Kurdistan und der Kurd*innen in der BRD; Referentin Dilan Akdogan, Kurdisches Zentrum Saarbrücken

- Die abrahamitischen Religionen und Halal, LAG Tierschutz, Dr. Andreas Neumann

- Informationen aus dem Deutschen Bundestag - Schwerpunkt Flüchtlings-politik; Thomas Lutze, MdB DIE LINKE

21:30 Uhr - Bauchtanzvorführung von Fatima Serin

22 Uhr - Fastenbrechen